Wer schreibt hier?

IMG_0879_edited.jpg

Wir sind Caro und Natalie, die Gründerinnen von Weltheld.

 

Wir glauben daran, dass unser Planet nicht ein paar Menschen braucht, die perfekt Zero Waste leben.

Er braucht viele Kleine Welthelden, die bereit sind eigene Gewohnheiten zu überdenken und Kleinigkeiten zu verändern.

Menschen die mehr selber machen und weniger mit dem Zeigefinger auf die Fehler anderer zeigen.

Wie schön, dass DU hier bist, um einen Unterschied zu machen!

Lerne jetzt unsere nachhaltigen Alternativen kennen!

Schon gelesen?

Jetzt das Rasierhobel Set sichern und sparen!

"Bienenwachstücher: Die 5 größten Vorteile!

Bestimmt hast du schon mal von Bienenwachstüchern gehört. Das sind doch diese Tücher, die als Ersatz für Frischhaltefolie funktionieren sollen...oder?


Das stimmt soweit- Bienenwachstücher sind ein plastikfreier Ersatz für Frischhaltefolie.

Du kannst mit ihnen deine Lebensmittel auf natürliche Art und Weise frisch halten. Dafür nutzt du einfach deine Handwärme, um die Tücher zum Beispiel an einer Schale haften zu lassen.

Aber aufgepasst! Bienenwachstücher können noch viel mehr als das und haben etliche Vorteile.

Die 5 größten Vorteile möchte ich dir jetzt vorstellen:


1) Bienenwachstücher sind vielseitig einsetzbar


Die Tücher stehen Frischhaltefolie in nichts nach und können für die verschiedensten Zwecke verwendet werden:

So kannst du mit ihnen zum Beispiel:


✔️ Schalen abdecken

✔️ Gemüse- und Obstreste einwickeln

✔️ Käseklumpen einwickeln

✔️ Brot frisch halten

✔️ Snacks für unterwegs mitnehmen

...und vieles mehr!


PS: Das einzige was in den Tüchern nicht eingewickelt werden solle, sind roher Frisch und rohes Fleisch.


2) Bienenwachstücher sind wiederverwendbar

Anders als die klassische Folie aus Plastik, kannst du Bienenwachstücher ganz einfach bis zu einem Jahr und länger wieder verwenden und danach beliebig oft auffrischen.

In den meisten Situationen reicht es vollkommen aus, das Tuch nach der Benutzung unter fließend Wasser, mit der Hand zu reinigen. Dann kannst du die Tücher zum Trocknen aufhängen und wiederverwenden.

Das sorgt natürlich dafür, dass du mit der Verwendung von Bienenwachstüchern eine enorme Menge an Plastikfolie einsparen kannst.

Was es zu beachten gibt, wenn ein Tuch mal stärker verschmutzt ist oder sogar angefangen hat zu Schimmeln, erfährst du hier.


3) Nachhaltig & biologisch abbaubar


Der Fakt, dass du die Tücher beliebig oft wieder verwenden kannst, sorgt natürlich dafür, dass du bei einem Umstieg auf Bienenwachstücher riesige Mengen Plastikfolie sparst. Das schont nicht nur deinen Geldbeutel, sondern vor allem die Umwelt.

Wegwerfen musst du deine Tücher im Prinzip nie, denn du kannst sie wie gesagt beliebig oft auffrischen.

Sollte es aber doch mal dazu kommen, dass du ein Tuch entsorgen möchtest, ist es sogar biologisch abbaubar und kann theoretisch auf dem Kompost entsorgt werden.

Außerdem kannst du Ihnen zum Beispiel als Grillanzünder ein zweites Leben schenken.

4) Bienenwachstücher bestehen aus natürlichen Inhaltsstoffe


Unsere Bienenwachstücher sind frei von jeglichen Schadstoffen und Weichmachern. Regelmäßig werden sie im Labor getestet und sind für den Kontakt mit Lebensmitteln absolut unbedenklich und haben sogar eine natürliche antibakterielle Wirkung.

Wo Frischhalte- und Alufolie dafür sorgen, dass deine Lebensmittel dauerhaft mit Plastik in Berührung kommen, hast du mit unseren Bienenwachstüchern die Sicherheit, dass es sich um rein natürliche Inhaltsstoffe in Bio-Qualität handelt.

Keine Chemikalien, keine Weichmacher, zu 100 % biologisch abbaubar.