Wer schreibt hier?

IMG_0879_edited.jpg

Wir sind Caro und Natalie, die Gründerinnen von Weltheld.

 

Wir glauben daran, dass unser Planet nicht ein paar Menschen braucht, die perfekt Zero Waste leben.

Er braucht viele Kleine Welthelden, die bereit sind eigene Gewohnheiten zu überdenken und Kleinigkeiten zu verändern.

Menschen die mehr selber machen und weniger mit dem Zeigefinger auf die Fehler anderer zeigen.

Wie schön, dass DU hier bist, um einen Unterschied zu machen!

Lerne jetzt unsere nachhaltigen Alternativen kennen!

Schon gelesen?

Jetzt das Rasierhobel Set sichern und sparen!

Bienenwachstücher auffrischen: in unter 10 Minuten

Wenn du den Artikel "Bienenwachstücher: Die 5 größten Vorteile!" gelesen hast, dann weißt du bereits, dass Bienenwachstücher ein super Ersatz für Frischhalte- und Alufolie sind und du mit Ihnen auf verschiedene Art und Weise deine Lebensmittel frisch halten kannst:

So kannst du mit Bienenwachstüchern zum Beispiel:


✔️ Schalen abdecken

✔️ Gemüse- und Obstreste einwickeln

✔️ Käseklumpen einwickeln

✔️ Brot frisch halten

✔️ Snacks für unterwegs mitnehmen

...und vieles mehr!

Aber auch, wenn du sie ohne weiteres bis zu einem Jahr wieder verwenden kannst, kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem die Tücher anfangen zu bröseln, nicht mehr so gut haften oder auch einfach nicht mehr so hübsch aussehen.


Sind die Tücher dann reif für die Tonne? Auf keinen Fall! In diesem Artikel zeige ich dir zwei Möglichkeiten, wie dein Bienenwachstuch in unter 10 Minuten wieder wie neu aussieht.


1)Das Bienenwachstuch im Backofen erhitzen


Du hast schon richtig gelesen! Was auf den ersten Blick vielleicht etwas seltsam erscheint, kann wirklich

Wunder bewirken. Denn durch die kurzzeitige Hitzezufuhr kann das noch bestehende Wachs sich wieder neu verteilen, Ungleichheiten werden ausgeglichen und dein Tuch sieht wieder aus wie neu.

  1. Lege ein Stück Backpapier/eine Backmatte auf dem Backblech aus.

  2. Platziere dein Wachstuch darauf.

  3. Erwärme die Tücher für ein paar Minuten bei 70 bis 80 Grad Celsius, bis sich die Wachsschicht wieder gleichmäßig auf dem Tuch verteilt hat.

  4. Nimm das Tuch vorsichtig heraus und lass es an der frischen Luft auskühlen.

Behalte deine Bienenwachstücher währenddessen am besten im Auge und achte beim Herausnehmen darauf, dass du dir die Finger nicht verbrennst, denn das Wachs wird sehr heiß.

Tipp: Wenn die Wachsschicht auf deinem Tuch schon dünn ist und du das Gefühl hast, dass es nicht mehr richtig haftet, dann kannst du vor dem Erhitzen auch frischen Bienenwachs auf das Tuch streuen.

  1. Lege ein Stück Backpapier/eine Backmatte auf dem Backblech aus.

  2. Platziere dein Wachstuch darauf.

  3. Streue frischen und reinen Bienenwachs (kein Kerzenwachs oder ähnliches) auf dein Tuch

  4. Erwärme die Tücher für ein paar Minuten bei 70 bis 80 Grad Celsius, bis das neue Wachs geschmolzen ist. Mit einem Pinsel kannst du es gleichmäßig verteilen.

  5. Nimm das Tuch vorsichtig heraus und lass es an der frischen Luft auskühlen.

2) Das Bienenwachstuch aufbügeln


Um dein Tuch schnell und unkompliziert ein bisschen aufzufrischen, ist das Bügeleisen eine super Möglichkeit.

Du legst das Tuch einfach zwischen 2 Backpapiere und bügelst auf niedriger Stufe ein paar Mal darüber. Das Wachs, das noch auf dem Tuch verblieben ist, verteilt sich durch die Hitzezufuhr neu und dein Tuch sieht wieder wie neu aus.


reiner Wachs eignet sich zum Auffrischen
reiner Wachs eignet sich zum Auffrischen

Auch bei dieser Variante hast du die Möglichkeit vor dem Bügeln neuen Wachs auf das Tuch zu geben, wenn du das Gefühl hast, es ist nicht mehr genügend Wachs auf dem Bienenwachstuch vorhanden.

Dazu kannst du das Tuch einfach mit frischem Bienenwachs bestreuen, bevor zu das zweite Backpapier darauf legst und anfängst zu bügeln.


Wie du siehst, ist es überhaupt nicht schwer das Bienenwachstuch aufzufrischen und ihm somit ein längeres Leben zu schenken.

Somit hast du schon wieder Ressourcen gespart und jede Menge Plastikmüll!


Wenn du weitere Fragen zum Auffrischen von deinen Bienenwachstüchern hast, dann immer gerne her damit.

Wir freuen uns von dir auf Instagram, Facebook oder unter info@weltheld.net zu lesen.


Liebe Grüße